Bayerischer Untermain

Geo-Naturpark Bergstrasse-Odenwald

19.10.2017

PressemitteilungVollsperrung zwischen Einmündung Bachgasse und Ortsende Richtung Ottorfszell/Watterbach


Die Baufirma Konrad wird ab Donnerstag, den 02.11.2017 die Bauarbeiten für das Aufbringen der Asphaltdeckschicht (Feindecke) aufnehmen.
Diese Arbeiten sind extrem witterungsabhängig. Aus diesem Grund kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Geplant ist der Einbau der Asphaltdeckschicht (Feindecke) von der Einmündung der Bachgasse bis zum Ortsende von Kirchzell in Richtung Ottorfszell/Watterbach in der Zeit von Donnerstag, 02.11.2017 ab 17:30 Uhr bis Sonntag, 05.11.2017 gegen 12:00 Uhr.

Diese Arbeiten machen eine Vollsperrung der Hauptstraße von der Einmündung der Bachgasse bis zum Ortsende von Kirchzell Richtung Ottorfszell (St 2311) und Watterbach (MIL 7) erforderlich.

Diese Vollsperrung bedingt auch für die Einwohner von Ottorfszell, Watterbach und Breitenbuch, dass in diesem Zeitraum nicht über Kirchzell in Richtung Amorbach abgefahren werden kann.

Wir bitten alle Bewohner von Kirchzell, die im Bereich der Hauptstraße von der Einmündung der Bachgasse bis zum Ortsende von Kirchzell in Richtung Ottorfs-zell/Watterbach wohnen ihre Fahrzeuge für den Zeitraum des Asphalteinbaus von Donnerstag, den 02.11.2017 bis Sonntag, 05.11.2017 außerhalb zu parken. Dies gilt auch für die Bewohner der Seitenstraßen, die über die Hauptstraße im Bereich der Einmündung der Bachgasse bis zum Ortsende von Kirchzell in Richtung Ottorfszell/Watterbach abfahren müssen.

Ab Donnerstag, 02.11.2017 um 17:30 Uhr wird der Haftkleber aufgebracht. Bitte gehen Sie dann nicht mehr auf die Fahrbahn, da sie sonst durch den Haftkleber die neuen Gehwege verschmutzen. Im Anschluss wird die Asphaltdeckschicht eingebaut. Bis einschließlich Sonntagmittag, 05.11.2017 um 12:00 Uhr gilt die Vollsperrung.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt notwendigen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.