Bayerischer Untermain

Geo-Naturpark Bergstrasse-Odenwald

12.04.2011

PressemitteilungVerwaltungshaushalt 2011


>> Übersicht und Diagramme zum Haushalt 2011 (PDF-Datei ) 

Haushalt 2011
 
Verwaltungshaushalt
Übersicht über die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben des Verwaltungshaushalts
Einnahmen:
Ø       Gebühren,
Ø       Steuern und
Ø       Zuweisungen
 

Art
Ergebnis
2008 €
Ergebnis
2009 €
Ergebnis
2010 €
Ansatz
2011 €
Grundsteuer A
27.809
32.149
46.373
32.000
Grundsteuer B
166.439
167.128
67.585
172.000
Gewerbesteuer
354.803
239.439
259.081
240.000
Einkommensteuer
812.948
760.637
722.868
726.000
Umsatzsteuer
19.604
19.830
20.394
20.700
Schlüsselzuweisung
583.176
656.329
619.960
525.000
Pauschale Finanzzuweisung
97.617
105.525
112.195
105.000
Grunderwerbsteuer
5.002
7.888
6.578
6.000
Abwassergebühren
196.838
194.052
198.394
195.000
Wassergebühren
231.015
231.046
230.735
225.000
Holzverkauf
182.149
166.135
179.230
140.000
Konzessionsabgabe
54.590
58.293
54.726
56.000

 
         Ausgaben:
Ø       Umlagen,
Ø       Unterhaltungskosten
Ø       Personalausgaben
 

Art
Ergebnis
2008 €
Ergebnis
2009 €
Ergebnis
2010 €
Ansatz
2011 €
Kreisumlage
594.602
630.314
682.608
698.400
Gewerbesteuer-umlage
49.750
35.915
55.249
53.500
Schulverbands-umlage
57.938
58.583
73.799
94.400
Schülerbeförderung
16.221
13.688
10.872
11.000
Kindergarten-Beförderungskosten
26.429
26.318
14.879
12.000
Vereinsförderung Sport
10.509
10.200
10.475
10.500
Straßenunterhaltung
49.333
62.465
46.608
50.000
Straßenbeleuchtung - Stromkosten
27.373
17.745
10.556
13.000
Netzentgeltkosten
 
 
3.530
4.000
Abwasserabgabe
21.402
27.034
21.712
21.800
Unterhaltung Kanalnetz und Kläranlage
96.642
86.021
96.000
93.100
Unterhaltung Wasserversorgung
180.516
153.426
168.717
165.400

 
Personalkosten 2011
Die Personalkosten betragen 1.038.910 €. Am 01.01.2011 waren beim Markt Kirchzell insgesamt 29 Mitarbeiter beschäftigt, davon 3 Beamte und 26 Beschäftigte.
 
Zuführung zum Vermögenshaushalt 2011
Die Zuführung vom Verwaltungshaushalt zum Vermögenshaushalt 2011 beträgt 201.600 €
 
Die Zuführungen aus den Ergebnissen derVorjahre betrugen:
2008                                                            644.609 €
2009                                                            451.800 €
2010                                                            305.375 €.